Parodontologie

Denn nichts ist schöner als ein Lächeln

Unsere Praxis ist auf den Bereich Parodontologie spezialisiert, da sich Herr Dr. Andreas Hofmann der Parodontologie verschworen hat und die Spezialisierung zum Master of Science an der Donau Universität 2007 in Österreich verliehen bekam und damit momentan der einzige Master of Science Parodontologie in Sachsen Anhalt ist. Die Praxis dient als Anlaufpunkt für Überweisungen von zahnärztlichen Kollegen. Auch schwierige und weit fortgeschrittene Parodontale Erkrankungen können hier behandelt werden.

Schwerpunkt ist auch die Korrektur von Zahnfleischrückgang. Hierzu sind bereits Berichte in internationalen Fachzeitschriften von Herrn Dr. Hofmann MSc. erschienen.

Behandlung von Parodontitis

Parodontalerkrankungen stellen eine schwere Erkrankung im Mundbereich dar und sind neben Karies der häufigste Grund für Zahnverlust. Man kann es regelrecht als Volkskrankheit bezeichnen, da über 20 % der über 35-jährigen und über 40 % der über 65-jährigen schwer und über 52 % der über 35-jährigen mittelschwer an Parodontitis erkrankt sind. Folgen für die Gesundheit sind: ein erhöhtes Risiko für Schlaganfall, Herzerkrankungen, Lungenerkankungen, Frühgeburten und vieles mehr. Tragisch... Schmerzen sind bis zum Schluss nicht vorhanden, aber die Lockerung der Zähne und der totale Zahnverlust tritt ein. Sie werden in unserer Praxis nach dem neuestem Wissenstand behandelt und der Zahnerhalt angestrebt. In Zusammenarbeit mit Ihrem Hauszahnarzt "kämpfen wir um jeden Zahn".


Der gesunde Zahn

paro-gesunder-zahn.png

Der kranke Zahn

paro-kranker-zahn.png

Weiterführende Behandlungen

Knochenaufbau

Neueste Möglichkeiten des Knochenaufbaus setzen wir in unserer Praxis ein. Schon bei der Entfernung nicht erhaltungswürdiger Zähne wird gleich das Zahnfach mit Knochen aufgebaut und damit beste ästhetische und optimale Verhältnisse für eine spätere Versorgung mittels eines Implantates oder einer Brücke erzielt. Auch einzelne Knochendefekte können mit modernen sanften Methoden aufgebaut werden.

Rezessionsdeckung

Einer der Hauptschwerpunkte und Forschungsgebiete unserer Praxis ist die Korrektur freiliegender Zahnhälse. Folgen des Zahnfleischrückgangs sind die Überempfindlichkeit (heiß/kalt/süß), Karies, lange Zähne und damit ästhetische Einbußen sowie der schnellere Zahnverlust. Wir können mit modernen Methoden sanft ihr Zahnfleisch wieder aufbauen und Ihnen zu einem neuen Lächeln verhelfen.

Kronenverlängerung

Ungleichmäßiger Zahnfleischverlauf vor allem beim Lachen muss heute nicht mehr sein. Mit modernen Methoden kann der Verlauf korrigiert werden.

Weitere Themen

  • Kieferkammaufbau Zahnersatz
  • Bändchenkorrektur
  • Full-Mouth "Desinfection"